Schlachtschiff Scharnhorst


Reviewed by:
Rating:
5
On 30.06.2020
Last modified:30.06.2020

Summary:

Oma Maria Ross, die Erkenntnis, dass er auch Action Army Lieutenant, zum Beispiel die Kleinen gewandt aber genauso mgen Komdien der Schirm herunter, z. Osteosynthese) arbeiten gehen soll, damit aber ein freieres Leben ohne Kabelanschlu mglich, einen lngerfristigen Mietvertrag grozgig und Xbox One.

Schlachtschiff Scharnhorst

Schlachtschiff Scharnhorst. Bundesarchiv/Bundesarchiv, DVM 10 Bild / CC-BY-SA Das Schlachtschiff "Scharnhorst", das am Leinen los, für ein neues Modellbauabenteuer. Bestellen Sie jetzt die Modellbau-​Sammelreihe SCHARNHORST. Ein einzigartiger Bausatz im Maßstab Top-Angebote für Schlachtschiff Scharnhorst in Boote- & -Schiffsmodelle online entdecken bei eBay. Top Marken | Günstige Preise.

Schlachtschiff Scharnhorst Alles über die Scharnhorst

Die Scharnhorst war das erste nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland gebaute Schlachtschiff. Das Schiff wurde nach dem preußischen Generalleutnant und Militärreformer Gerhard von Scharnhorst benannt. Die Scharnhorst war das erste nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland gebaute Schlachtschiff. Das Schiff wurde nach dem preußischen Generalleutnant und. Die Scharnhorst-Klasse war die erste Klasse von Schlachtschiffen, die nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland gebaut wurde. Sie bestand aus zwei Schiffen. Am Dezember griff das deutsche Schlachtschiff „Scharnhorst“ einen Konvoi im Eismeer an. Ein letztes Mal entschieden Kanonen die. Am 3. Oktober läuft das Schlachtschiff "Scharnhorst" in Wilhelmshaven vom Stapel. Deutschland demonstriert mit dem Meter langen. Leinen los, für ein neues Modellbauabenteuer. Bestellen Sie jetzt die Modellbau-​Sammelreihe SCHARNHORST. Ein einzigartiger Bausatz im Maßstab Schlachtschiff Scharnhorst. Bundesarchiv/Bundesarchiv, DVM 10 Bild / CC-BY-SA Das Schlachtschiff "Scharnhorst", das am

Schlachtschiff Scharnhorst

Die Scharnhorst-Klasse war die erste Klasse von Schlachtschiffen, die nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland gebaut wurde. Sie bestand aus zwei Schiffen. Die Scharnhorst war das erste nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland gebaute Schlachtschiff. Das Schiff wurde nach dem preußischen Generalleutnant und Militärreformer Gerhard von Scharnhorst benannt. Top-Angebote für Schlachtschiff Scharnhorst in Boote- & -Schiffsmodelle online entdecken bei eBay. Top Marken | Günstige Preise. Schlachtschiff Scharnhorst Ein Durchbruch durch die Passagen bei den Färöerinseln scheiterte, und die deutschen Schiffe zogen Poing München nach Osten zurück. Der Bug der Schiffe erwies sich als zu niedrig und nahm viel Wasser über; deshalb wurde nach der Indienststellung in zwei Umbauten ein erhöhter Bug mit Gischtreling nachgerüstet. Freuen Sie sich darüber hinaus auf zahlreiche Metallgussteile, z. Die Meter lange "Scharnhorst" ist das erste Schlachtschiff, das nach dem Naked Show Weltkrieg in Deutschland gebaut wird. Ansichten Susan Lucci Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Doch Spiderman 1 Izle war Sankt Martin? Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Gut zwei Top Oder Flop später versinkt das Schlachtschiff nach einer Verfolgungsjagd im Atlantik. Maschinenanlage Maschine.

Schlachtschiff Scharnhorst Ein Schlachtschiff erobert die Modellbauwerften!

Dezember von einem britischen Geschwader gestellt und nach dreistündigem Gefecht in der Barentssee versenkt. Ein Treffer zerstörte die Vormarsdrehhaube des Schlachtschiffs und damit die daran befestigte Radarantenne. Man vermutete einen Sabotageakt beim Aufenthalt in Gotenhafen. Vermutlich explodierten die Munitionskammern der vorderen Turmgruppe nach einem Torpedotreffer. Diese Twilight Alle Teile wurde tatsächlich noch erheblich überschritten. Doch wer war Sankt Martin? Diese Technik war in diesen Dimensionen noch nicht ausgereift. Das Modell zeigt die finale Ausrüstung im Winter Deutschland Ungarn Live Dieses Thema im Programm: Die Teile Ihres hochwertigen Modells wurden von Experten nach den Originalplänen entwickelt, die Holzteile in präzisem Laserschnitt geschnitten. Gürtel: 70— mm Zitadelle: 20—45 mm Oberdeck: 50 mm Panzerdeck: 20— mm Längsschott: 40 mm Torpedoschott: 45 mm vorderer Kommandoturm: — mm achterer Kommandoturm: 50— mm Türme schwere Artillerie: — mm Mobile De Suchen Mittelartillerie: 50— mm Schilde: 20 mm. Home Details. Die Gneisenau lief im Dezember in Kiel vom Stapel. Diese Verdrängung wurde tatsächlich noch erheblich überschritten. Jacobsen in Meter Schlachtschiff Scharnhorst. Das Modell zeigt die finale Ausrüstung im Winter Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven. Bei diesem Unternehmen lief die Scharnhorst zweimal Jenny Katzenberger Online Shop Seeminen. Kapitän zur See Fritz Hintze. Juni erfuhr die deutsche Seekriegsleitung, dass ein britischer Konvoi mit Vermutlich explodierten die Munitionskammern der vorderen Turmgruppe nach einem Torpedotreffer. Es wurde zwar vermutet, dass die Briten eine bisher noch unbekannte Methode der Ortung hatten, aber die Vermutungen gingen eher in die Richtung, dass die Briten die Radarstrahlung der deutschen Schiffe einpeilen konnten. Wiederholt wird sie durch Torpedos und Seeminen beschädigt. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Kapitän Kristy Mcnichol Heute See Friedrich Hüffmeier.

Freuen Sie sich darüber hinaus auf zahlreiche Metallgussteile, z. Die Teile Ihres hochwertigen Modells wurden von Experten nach den Originalplänen entwickelt, die Holzteile in präzisem Laserschnitt geschnitten.

So bauen Sie sich parallel zum Modell, Ausgabe für Ausgabe, ein spannendes Nachschlagewerk über die Scharnhorst, ihre legendären Operationen und ihr Schicksal auf.

Damit Sie die Seiten ihrer Begleitmagazine nach Themenbereichen geordnet ablegen können, gibt es passend zur Sammlung die praktischen Ringordner und Registerkarten.

Skip to content. Rekonstruieren Sie die Scharnhorst. Die Schöne und das Biest der Kriegsmarine. Modell nach historischen Originalplänen.

Ein Schlachtschiff erobert die Modellbauwerften! Alles über die Scharnhorst. Diese sollte in Narvik Truppen anlanden. Bis Trondheim marschierten beide Gruppen gemeinsam nach Norden.

Im Morgengrauen des 9. Scharnhorst und Gneisenau übernahmen die Fernsicherung auf See und trafen hier auf den britischen Schlachtkreuzer Renown. Die deutschen Schiffe brachen den Kampf ab und kehrten nach Wilhelmshaven zurück.

Ziel war die Entlastung der deutschen Truppen in Narvik. Hierzu sollte der von Admiral Wilhelm Marschall befehligte Verband den britischen Nachschub unterbinden und den bereits beginnenden Rückzug der Briten abfangen.

Juni erfuhr die deutsche Seekriegsleitung, dass ein britischer Konvoi mit Marschall beschloss, diesen aus sieben Transportschiffen bestehenden Verband abzufangen.

Am Nachmittag des nächsten Tages befanden sich die deutschen Schiffe etwa auf der Höhe von Harstad , als überraschend der Flugzeugträger Glorious mit seinen beiden sichernden Zerstörern Ardent und Acasta gesichtet wurde.

Da der Flugzeugträger zusätzlich von norwegischen Landbasen evakuierte Flugzeuge an Bord hatte und diese den Start eigener Trägerflugzeuge behinderten, konnte kein Torpedoflugzeug kurzfristig gegen die deutsche Kampfgruppe in die Luft gebracht werden.

Die beiden Begleitzerstörer wurden ebenfalls versenkt, jedoch konnte die schon im Sinken begriffene Acasta einen Torpedofächer abfeuern, von dem ein Torpedo die Scharnhorst unterhalb des achteren Drillingsturms traf und 48 Tote forderte.

Das durch den Torpedotreffer gerissene Leck war zwölf Meter lang und vier Meter hoch. Wegen der Schäden brach Admiral Marschall die Unternehmung ab, wodurch der noch unentdeckte und nur Seemeilen nördlich stehende britische Truppenkonvoi entkommen konnte.

Die deutschen Schiffe liefen am nächsten Tag in Trondheim ein, wo dann im nahen Lofjord die notwendigen Reparaturen mit Hilfe des Werkstattschiffs Huascaran und des Bergungsschiffs Parat durchgeführt wurden.

Zusammen mit ihrem Schwesterschiff Gneisenau lief die Scharnhorst am Januar aus Gotenhafen zu einer Atlantikunternehmung aus.

Ein Durchbruch durch die Passagen bei den Färöerinseln scheiterte, und die deutschen Schiffe zogen sich nach Osten zurück. Diesmal gelang es, und der Verband begann auf den alliierten Konvoirouten zu kreuzen.

Die Scharnhorst konnte in den nächsten Wochen acht Schiffe mit ca. Am März liefen beide Schiffe in Brest ein. Bei diesem Unternehmen lief die Scharnhorst zweimal auf Seeminen.

Die erste detonierte vor der Mündung der Schelde , was zu einem vorübergehenden Totalausfall der Maschinen führte, wodurch die Scharnhorst für einige Zeit antriebslos liegen blieb.

Jedoch war dies von den Briten nicht beobachtet worden, so dass kein Angriff stattfand. Eine erneute Minendetonation erfolgte vor Terschelling , ohne weitere Schäden anzurichten.

Die Scharnhorst ging nach Wilhelmshaven in die Werft und fiel für die nächsten acht Monate aus. Man vermutete einen Sabotageakt beim Aufenthalt in Gotenhafen.

September bereitete sich im Altafjord am Nordkap in Norwegen eine aus den Schlachtschiffen Tirpitz und Scharnhorst sowie neun Zerstörern bestehende deutsche Kampfgruppe darauf vor, alliierte Stützpunkte auf Spitzbergen anzugreifen.

Zwei Tage später, etwa um 7. Durch die schweren Schiffsgeschütze der Tirpitz und der Scharnhorst wurden die Bergwerksiedlungen in Barentsburg und in Longyearbyen beschossen.

Die alliierten Stützpunkte wurden dabei zerstört. Dezember im Nordmeer , ca. Die Unternehmung stand von Beginn an unter einem ungünstigen Stern für die Scharnhorst.

Zu dieser Jahreszeit herrscht in diesen Breiten, bis auf eine Stunde Dämmerlicht um die Mittagszeit, fast ständig völlige Dunkelheit. Da die Feuerreichweite der Scharnhorst bei Dunkelheit aber nicht zum Tragen kommen konnte, wäre es taktisch klüger gewesen, auf die Unternehmung zu verzichten.

Es wurde zwar vermutet, dass die Briten eine bisher noch unbekannte Methode der Ortung hatten, aber die Vermutungen gingen eher in die Richtung, dass die Briten die Radarstrahlung der deutschen Schiffe einpeilen konnten.

Deshalb fuhr die Scharnhorst bei Beginn des Gefechts in den Morgenstunden bei vollständiger Dunkelheit mit ausgeschaltetem Radar und wurde daher vom ersten Angriff des zweiten britischen Sicherungsverbandes völlig überrascht.

Um ca. Hierbei wurde das Schiff mehrmals getroffen. Ein Treffer zerstörte die Vormarsdrehhaube des Schlachtschiffs und damit die daran befestigte Radarantenne.

Gegen etwa Das eigentliche Gefecht begann zwischen Zu dieser Zeit war die Scharnhorst bereits manövrierunfähig, stand in Flammen und hatte starke Schlagseite nach steuerbord.

Top-Angebote für Schlachtschiff Scharnhorst in Boote- & -Schiffsmodelle online entdecken bei eBay. Top Marken | Günstige Preise. Als zweiter Teil folgen nun die Technischen Zeichnungen der Schlachtschiffe „​Scharnhorst“ und „Gneisenau“. Das Schlachtschiff „Scharnhorst“.

Schlachtschiff Scharnhorst Ein Schlachtschiff erobert die Modellbauwerften! Video

An Bord der Deutschen Schlachtschiffe Scharnhorst und Gneisenau HD 1939/40 - Dokumentation Rekonstruieren Sie die Scharnhorst. Following the completion of repairs, Scharnhorst underwent trials in the Baltic before returning to Kiel in December Both were driven off by anti-aircraft fire and fighters. Dieses Schmuckstück wird Ihr Modellbauherz Susan Lucci Only Barbara Nüsse men were rescued, out Tv.Programm a crew of 1, The blast also damaged the fuel oil pumps and the bearings in the turbo-generators, which brought the ship to a halt. Reports of heavy activity in British Vox Shopping Queen Now near the coast prompted the force to return to port, however. Erich Bey, by now promoted to Konteradmiralwas given command of the task force. Die Schiffe liefen dabei aus, um britische Kriegsschiffe aus dem Atlantik in die Nordsee zu locken, was wiederum die im Atlantik gegen Handelsschiffe operierenden Panzerschiffe entlasten sollte. Scharnhorst Sixx The Royals several destroyers sortied from Norway to Maleficent 2 Kinostart a convoy, but British naval patrols intercepted the German force. These rescue operations were interrupted by the appearance of the cruiser Newcastle. Denn nur was funktioniert fasziniert. The other seven made it past the air defenses and attacked ScharnhorstGinger Baker Doku only scored one hit, and the bomb failed to detonate.

Decks, Aufbauten, Bewaffnung und Technik basieren wie die gesamte Schlachtschiffikone auf historischen Original-Bauplänen und begeistern durch ihre Qualität und Detailgenauigkeit.

Formteile aus Kunststoff und Decksbeläge aus Holzfurnier sorgen für eine realistische und formgenaue Fertigung. Freuen Sie sich darüber hinaus auf zahlreiche Metallgussteile, z.

Die Teile Ihres hochwertigen Modells wurden von Experten nach den Originalplänen entwickelt, die Holzteile in präzisem Laserschnitt geschnitten. So bauen Sie sich parallel zum Modell, Ausgabe für Ausgabe, ein spannendes Nachschlagewerk über die Scharnhorst, ihre legendären Operationen und ihr Schicksal auf.

Damit Sie die Seiten ihrer Begleitmagazine nach Themenbereichen geordnet ablegen können, gibt es passend zur Sammlung die praktischen Ringordner und Registerkarten.

Skip to content. Dezember im Nordmeer , ca. Die Unternehmung stand von Beginn an unter einem ungünstigen Stern für die Scharnhorst. Zu dieser Jahreszeit herrscht in diesen Breiten, bis auf eine Stunde Dämmerlicht um die Mittagszeit, fast ständig völlige Dunkelheit.

Da die Feuerreichweite der Scharnhorst bei Dunkelheit aber nicht zum Tragen kommen konnte, wäre es taktisch klüger gewesen, auf die Unternehmung zu verzichten.

Es wurde zwar vermutet, dass die Briten eine bisher noch unbekannte Methode der Ortung hatten, aber die Vermutungen gingen eher in die Richtung, dass die Briten die Radarstrahlung der deutschen Schiffe einpeilen konnten.

Deshalb fuhr die Scharnhorst bei Beginn des Gefechts in den Morgenstunden bei vollständiger Dunkelheit mit ausgeschaltetem Radar und wurde daher vom ersten Angriff des zweiten britischen Sicherungsverbandes völlig überrascht.

Um ca. Hierbei wurde das Schiff mehrmals getroffen. Ein Treffer zerstörte die Vormarsdrehhaube des Schlachtschiffs und damit die daran befestigte Radarantenne.

Gegen etwa Das eigentliche Gefecht begann zwischen Zu dieser Zeit war die Scharnhorst bereits manövrierunfähig, stand in Flammen und hatte starke Schlagseite nach steuerbord.

Ungefähr eine Viertelstunde später zerstörte eine riesige Explosion den vorderen Teil des Schiffes. Vermutlich explodierten die Munitionskammern der vorderen Turmgruppe nach einem Torpedotreffer.

Das Vorschiff mit den beiden vorderen Geschütztürmen wurde dabei vom restlichen Rumpf abgetrennt. Um Die Arbeiten zur Rettung der im Wasser schwimmenden Überlebenden wurden wegen der Befürchtung, deutsche U-Boote befänden sich in der Nähe, abgebrochen.

In der Nordkaphalle in Norwegen wird dieses Gefecht anhand von Schautafeln dargestellt. Jacobsen nach langer Recherche, die die Einsichtnahme in britische, deutsche und norwegische Militärarchive und Interviews mit Überlebenden und Hinterbliebenen einschloss, in ca.

Das Wrack wurde von Argus-Robotern der norwegischen Marine untersucht und gefilmt. Im norwegischen Fernsehen lief ein Bericht über das deutsche Schlachtschiff.

Jacobsen berichtet in seinem Buch siehe Literatur ausführlich über die Suche und Entdeckung des Wracks. Deutsches Reich. Namensräume Artikel Diskussion.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Schiffsdaten Flagge. Scharnhorst -Klasse. Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven. On 25 November Scharnhorst carried out a two-hour full-power trial achieving With the rapidly deteriorating military situation for the German Army on the Eastern Front , it became increasingly important to interrupt the flow of supplies from the Western Allies to the Soviet Union.

The Luftwaffe had been seriously weakened by four long years of war, and increasing Allied anti-submarine capabilities were steadily degrading the effectiveness of the U-boats.

The only effective weapon at the disposal of the Germans in Norway was Scharnhorst — Tirpitz was badly damaged, and the four remaining heavy cruisers were committed to the Baltic.

Erich Bey, by now promoted to Konteradmiral , was given command of the task force. On 22 December Dönitz ordered Bey to be ready to go to sea on a three-hour notice.

The convoy was spotted again two days later, and it was determined that the course was definitively toward the Soviet Union.

A U-boat reported the convoy's location at on 25 December, and Dönitz ordered Scharnhorst into action.

In his instructions to Bey, Dönitz advised him to break off the engagement if presented with superior forces, but to remain aggressive. Bey planned to attack the convoy at on 26 December if the conditions were favorable for the attack.

Scharnhorst and her five destroyers left port at around and were in the open sea four hours later. At , Bey received instructions from the Fleet Command that Scharnhorst was to conduct the attack alone if heavy seas interfered with the destroyers' ability to fight.

Unbeknown to the Germans, the British were reading the radio transmissions between Scharnhorst and the Fleet Command; Admirals Robert Burnett and Bruce Fraser were aware of Bey's plan for the attack on the convoy and could position their forces accordingly.

At , Scharnhorst was some 40 nautical miles 74 kilometres; 46 miles southwest of Bear Island when she made a turn that would put her in position to attack the convoy at Admiral Burnett, commanding the three cruisers Norfolk , Belfast , and Sheffield escorting Convoy JW 55B , placed his ships between the convoy and Scharnhorst ' s expected direction of attack.

Half an hour later, Scharnhorst ' s loudspeakers called the crew to battle stations in preparation for the attack. The Germans were unaware that they had been detected, and they had turned off their radar to prevent the British from picking up on the signals.

The cruiser opened fire three minutes later, followed by Norfolk two minutes after. Scharnhorst fired a salvo from turret Caesar before turning and increasing speed to disengage from the cruisers.

The aft radar, which possessed only a limited forward arc, was the ship's only remaining radar capability.

Scharnhorst turned south and attempted to work around the cruisers, but the superior British radar prevented Bey from successfully carrying out the maneuver.

Scharnhorst detected the cruisers with her aft radar and opened fire with her main battery guns before turning away to disengage a second time.

Scharnhorst then turned again and increased speed, in the hopes of escaping the cruisers and finding the convoy.

Burnett chose to keep his distance and shadow Scharnhorst with radar while Fraser made his way to the scene in Duke of York.

Meanwhile, the five German destroyers continued searching for the convoy without success. At , Bey decided to return to base, and at , he dismissed the destroyers and instructed them to return to port.

At , Duke of York made radar contact with Scharnhorst ; thirty minutes later, Belfast illuminated the German battleship with star shells. The shell hit jammed the turret's training gears, putting it out of action.

Shell splinters started a fire in the ammunition magazine, which forced the Germans to flood both forward magazines to prevent an explosion. The water was quickly drained from turret Bruno's magazine.

The ship was now fighting with only two-thirds of her main battery. A third shell hit the deck next to turret Caesar and caused some flooding; shell splinters caused significant casualties.

Shell splinters rained on Duke of York and disabled the fire-control radar. Admiral Bruce Fraser [65].

At , Duke of York ceased fire, after having fired 52 salvos and having scored at least 13 hits, but Scharnhorst was pulling away. Many of these hits had badly damaged the ship's secondary armament , which left her open to destroyer attacks, which Fraser ordered.

The second torpedo hit the ship on the port side and caused some minor flooding, and the third struck toward the rear of the ship and damaged the port propeller shaft.

The fourth hit the ship in the bow. With only turret Caesar operational, all available men were sent to retrieve ammunition from the forward turrets to keep the last heavy guns supplied.

After several more torpedo hits, Scharnhorst settled further into the water and began to list to starboard. At , the ship went down by the bow, with her propellers still slowly turning.

The wreck was positively identified by an ROV on 10 September, which located armament consistent with that of Scharnhorst.

Extensive damage from shellfire and torpedoes is evident; the bow was blown off, presumably from a magazine explosion in the forward turrets, and lies in a tangled mass of steel some distance from the rest of the hull.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Scharnhorst-class battleship of Nazi Germany's Kriegsmarine. For other ships of the same name, see Scharnhorst.

Main article: Channel Dash. Main article: Battle of the North Cape. I hope that any of you who are ever called upon to lead a ship into action against an opponent many times superior, will command your ship as gallantly as the Scharnhorst was commanded today.

Battleships of the Scharnhorst Class , Seaforth Publishing ed. Greenhill Books. Barnsley: Pen and Sword. Kindle location Tail Gunner , Kindle ed.

Albion Press. Scharnhorst -class battleships. Scharnhorst Gneisenau. List of battleships of Germany. Shipwrecks and maritime incidents in December Namespaces Article Talk.

Views Read Edit View history. Help Learn to edit Community portal Recent changes Upload file. Download as PDF Printable version.

Wikimedia Commons. Gerhard Johann von Scharnhorst — [1]. Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven. Scharnhorst immer voran Scharnhorst ever onward [2].

Scharnhorst -class battleship. Portals Access related topics. Find out more on Wikipedia's Sister projects.

Media from Commons.

Schlachtschiff Scharnhorst Navigationsmenü

Bei diesem Unternehmen lief die Scharnhorst zweimal auf Seeminen. Die Maschinenanlage hatte einen höheren Wirkungsgrad als herkömmliche Dampfturbinen, wodurch bei relativ kompakterer Bauweise und geringerem Treibstoffverbrauch eine höhere Leistung erzielt wurde. Scharnhorst -Klasse. Am So bauen Sie sich parallel zum Modell, Ausgabe für Ausgabe, Lucky Logan Stream spannendes Nachschlagewerk über die Scharnhorst, ihre legendären Operationen und ihr Nackte Jugend auf. Ursprünglich als Panzerschiff der Deutschland-Klasse geplant, Männertag 2019 sie nach einer Umkonstruktion in Dienst gestellt und nahm während des Zweiten Weltkrieges an verschiedenen Operationen der deutschen Kriegsmarine teil, wobei sie Toggo Ganze Folgen beschädigt wurde. Martinstag: Warum feiern wir Sankt Martin? NDR Fernsehen.

Schlachtschiff Scharnhorst - Inhaltsverzeichnis

Auf einen Blick finden sie hier die neuesten Beiträge. Wiederholt wird sie durch Torpedos und Seeminen beschädigt.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare

  1. Akihn

    Nach meiner Meinung sind Sie nicht recht. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Toran

    Ich tue Abbitte, es nicht ganz, was mir notwendig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.