Dez 052010
 

Auf der Webseite http://jmstv-ablehnen.de/ kann man sich gegen den ach so verhassten Jugendmedienschutzstaatsvertrag aussprechen.

Man kann ein Kommentar hinterlassen, dies ist jedoch optional. Hier ist was ich am Freitag schrieb:

Dass Menschen Dinge ablehnen, die sie nicht verstehen ist rational. Unsere Vernunft und Intelligenz erlaubt es uns jedoch zu evaluieren und entgegen unseres Instinktes zu handeln.
Wenn gebildete Menschen deren Aufgabe es ist das Volk zu vertreten sich aus einer durch ein fachliches Defizit geleiteter Angst heraus, dazu verleiten lassen, Werte wie die Meinungsfreiheit zu befeuern, so halte ich dies für höchst bedenklich.
Der JMStV schränkt die Meinungsfreiheit im Internet aktiv ein. Das Internet ist heutzutage für viele Menschen jedoch der Ort an dem sich Gesellschaft abspielt. Die Politik in einer Demokratie darf in diese Strukturen unter keinen Umständen in diesem Maße eingreifen.
Ps. Ich spiele mit dem Gedanken meinen Blog zum 1.1. dicht zu machen, fände dies allerdings höchst bedauerlich.

Link zu meinem Kommentar: http://jmstv-ablehnen.de/#comment-2574

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

What is 10 + 13 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)